Start  >>>  Mineralogie  >>>  Mineraliengalerie  © seilnacht
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Korund
 
Rubin, Fundort: Aliabad/Pakistan
Kurzportrait Das aus Aluminiumoxid aufgebaute Mineral Korund ist relativ häufig, eher selten sind dagegen die farbigen und klaren Edelsteinvarietäten Rubin und Saphir. Korund ist aus dem Sanskrit-Wort akuruvinda (Rubin) abgeleitet. Rubin bezieht sich auf das lateinische Wort ruber (rot) und Saphir auf das griechische Wort sappheiros (alte Bezeichnung für den blauen Lapislazuli). Der größte bisher gefundene Rubin ist der im Jahr 1993 gefundene Mogok Sun mit einem Rohgewicht von 1734 Karat. Rosafarbene Saphire aus Sri Lanka nennt man auch Padparadscha, das bedeutet im Singhalesischen Lotosblüte. Aufgrund der hohen Härte werden Korunde für Lagersteine in Uhren und Messinstrumenten, sowie für Schleif- und Poliermittel verwendet.
Formel (Familie) Al2O3  (Oxide) 
Farbe farblos, weiß, gelblich; Rubin durch Chrom-Atome rot, Saphir (aus Sri Lanka) durch Eisen- und Titan-Atome blau, gelb oder rosa
Strich und Glanz weiß; Glasglanz, Asterismus: rund geschliffene Korunde zeigen im Auflicht manchmal sternförmige Figuren, diese werden durch Einlagerung von Rutilnadeln verursacht
Härte und Dichte zweithärtestes Mineral nach Diamant: 9 (Mohs); 3,9-4,1 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch vollkommen; Bruch muschelig
Kristallsystem und Formen trigonales System; Basispinakoid, Prismen, Rhomboeder, Dipyramiden, Skalenoeder
Aggregate Kristalle (eingewachsen oder lose), körnig, dicht, radialfaserig, derb
Nachweis hohe Härte, in Säuren nicht löslich, vor dem Lötrohr nicht schmelzbar
Fundorte (Auswahl) Rubin: Indien, Mogok und  Mong Hsu/Myanmar (früher Burma), Thailand, Vietnam, Kashmir, Hunzatal/Pakistan, Jegdalek/Afghanistan, Nepal, Kenia, Tansania, in Europa: Pizzo Campolungo (Tessin), Arendal/Norwegen, Ural; Saphir: Sri Lanka, Madagaskar, Montana/USA, Rio Mayo/Kolumbien, Australien
 
Sternrubin
Orissa/Indien
 Rubin mit Dreieck-Struktur
Betroka/Madagaskar
 Saphir
Sri Lanka
 Fuchsit mit Rubin
Minas Gerais/Brasilien