Start  >>>  Mineralogie  >>>  Mineraliengalerie  © seilnacht
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Talk
 
  Fundort: Schneeberg/Erzgebirge
Kurzportrait Talk - benannt nach nach dem arabischen Wort talq - ist ein sehr weiches Mineral, dem in der Härteskala nach Mohs der Wert 1 zugeordnet ist. Man kann es mit dem Fingernagel abschaben. Typisch ist auch der speckige Fettglanz der schuppigen oder blättrigen Aggregate. Mit dem Begriff Speckstein bezeichnet man Gesteine, die aus Mischmineralen mit dem Hauptbestandteil Talk bestehen. Reiner Talk ist weiß, durch Verunreinigungen entstehen Färbungen. Asbestfreier Talk dient in der Bauindustrie als Rohstoff für feuerfeste Materialien, in der Papierindustrie verwendet man ihn als Füllstoff, in der Pharmazie als Pudergrundlage und in Lebensmitteln ist er als Trennmittel mit der Nummer E 553b zugelassen. Talkstäube dürfen nicht eingeatmet werden, da Entzündungen in den Atemwegsorganen auftreten können. 
Formel (Familie) Mg3Si4O10(OH)2  (Silicate)
Farbe weiß, grünlich, grau, gelblich, bräunlich
Strich und Glanz weiß; Fettglanz, Perlmutterglanz
Härte und Dichte 1 (Mohs), 2,7 - 2,8 g/cm3
Spaltbarkeit und Bruch vollkommen; Bruch uneben
Kristallsystem und Formen monoklines System; selten in erkennbaren Kristallen
Aggregate blättrig, schuppig, dicht
Nachweis fühlt sich "fettig" an, mit Fingernagel ritzbar, in Säuren kaum löslich, vor dem Lötrohr nicht schmelzbar, zerfällt oberhalb von 800°C
Fundorte (Auswahl) Fichtelgebirge und Erzgebirge/Deutschland, in Serpentingesteinen alpiner Klüfte, z.B. Michldorf-Hirt/Österreich