Start  >>  Mineralogie

Literaturquellen Mineralogie
 
Publikationen

Ansermet, Stefan (2004): Die Mineralien vom Tête des Econduits, in ZS Lapis 2004, Nr. 11, S. 29
Autorenteam (2000): Lexikon der Physik, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, https://www.spektrum.de/lexikon/physik/
Benesch/Wöhrmann (2003): Der Turmalin – Eine Monografie, Verlag Urachhaus, Stuttgart
Bender, Odila vom Diamant-Kontor: Farbe von Diamanten, abgerufen bei www.diamanten-diamant.de
Beudant, F.S. (1848): Die Mineralogie und Geologie, Rieger & Sattler, Stuttgart

Binder, H. (1999): Lexikon der chemischen Elemente, Hirzel Verlag, Stuttgart
Professor Blume: Kalkstein, abgerufen auf: www.chemieunterricht.de/dc2/wsu-teok/kap_057.htm
Boeck, Helmut-Juri (2017): Das Alaunwerk Schwemsal bei Bad Düben, abgerufen Juni 2018 auf: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa2-78935
Boettger, Theodor (1839): Chemische Untersuchung des Aurichalcits, eines neuen Kupfererzes vom Altai, in ZS Annalen der Physik und Chemie, S. 495
Breithaupt, Johann Friedrich August (1841): Vollständiges Handbuch der Mineralogie, Arnoldische Buchhandlung, Dresden und Leipzig
Cooper, Wilson und Neville, Barry J. (1996): Queensland: Home of the Boulder Opal, in ZS Lapis Extra Opal, Heft 10, Christian Weise, München

Cooper, Michael P. (1997): Die Mineralien der Caldbeck Fells, Cumberland/England, in: ZS Lapis 3/97
Cooper, Michael P. (2017): Die legendären Calcit Zwillinge aus Cumberland, in ZS Lapis Extra 53, München
Dana, James D. (1892): The system of mineralogy, John Wiley & Sons, New York
Douglas, D.L., u.a. (2014): The light-induced alteration of realgar to pararealgar, ZS American Mineralogist, 77, S. 1266-1274

Edelmann, F. (1926): Kolbeckit ein neues sächsisches Mineral, in: Jahrbuch für das Berg- und Hüttenwesen in Sachsen
Gaines, R.V., u.a. (1997): Dana's new mineralogy – The system of mineralogy of James Dwight Dana and Edward Salisbury Dana, John Wiley & Sons, New York
Feigl, F. und Leitmeier, H. (1933): Über einen Tüpfelnachweis zur Unterscheidung von Calcit und Aragonit, ZS Mikrochemie, Bd. XIII, 136-138
Fruth, L. (1975): Mineral-Fundstellen, Band 1: Tirol, Salzburg, Südtirol, München/Innsbruck
Gebhard, G. (1982): Dioptas aus der Kirgisensteppe, ZS Lapis 21 (7/I)
Gem Society (2018): What are Carbonados and Black Diamonds? abgerufen 5/2018 auf: http://www.gemsociety.org/article/black-diamonds/

Georgius Agricola (1550, Nachdruck 2007): De Re Metallica Libri XII, Marix Verlag, Wiesbaden
Glas, Max; Schmeltzer, Hartmut (1977): Mineral-Fundstellen – Band 3: Baden-Württemberg, Christian Weise Verlag, München
Gnehm, Gerhard (ohne Jahrgang): Zermatt – Mineraliensuche zwischen Zermatt und Saas Fee, Sonderdruck aus der ZS Lapis
Graeser, Stefan (1966): Asbecasit und Cafarsit, zwei neue Mineralien aus dem Binntal (Kt. Walllis), in ZS Schweizerische mineralogische und petrographische Mitteilungen, Band 46, Heft 2
Graeser, Stefan (1995): Wannigletscher und Conca Cervandone; Gischihorn und Ritterpass, in ZS Lapis 7-8/1995, Seite 41 ff.
Grew, Edward S. u.a. (2013): IMA Report, Nomenclature of the garnet supergroup, in ZS American Mineralogist, Volume 98, pages 785–811

Haidinger, W. (1845): Handbuch der bestimmenden Mineralogie, Braumüller & Seidel, Wien
Haüy, René-Just (1806): Lehrbuch der Mineralogie – Dritter Theil, Reclam, Paris und Leipzig
Heitzmann, Peter und Rausser, Fernand (1999): Mineralien Fundort Schweiz, Mondo Verlag, Vevey
Henkel, Gerhard (1984): Die Photolumineszenz, in: ZS Lapis 11/84
Hintze, Carl und Linck, Gottlob Eduard (1897–1933): Handbuch der Mineralogie, Metzger & Wittig / W. de Gruyter, Berlin und Leipzig

Hochleitner, Rupert, u.a. (1996): Minerale bestimmen nach äußeren Kennzeichen, E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart
Hochleitner, Rupert (2017): Kristallzwillinge,
in ZS Lapis Extra 53, München
Hochleitner, Rupert (2019): Der Kosmos Mineralienführer, Frankh-Kosmos, Stuttgart
Hohenlüchter, Karl Heinz (2002): Der Steinbruch „Calcit“ bei Holzen im Sauerland, ZS Lapis 1/2002, Seite 11
Huber, Michael (2017): Zwillingsbildung bei Diamant, in: ZS Lapis extra 53, Zwillinge, München
Jubelt, Rudolf (1976): Mineralien, Enke Verlag, Leipzig/Stuttgart
Jurgeit, M. (2001): Fluorapatit und seine Begleitmineralien vom Cerro del Mercado in Durango, Mexiko; ZS Mineralienwelt Vol. 4
Kalkindustrie: Infos über Kalk auf der offiziellen Homepage, www.kalk.de

Karsten, D.L.K. (1800): Mineralogische Tabellen, Rottmann, Berlin

Keller, Paul (1984): Tsumeb, in: ZS Lapis 7-8/84
Klockmann, Friedrich (Hg. von Ramdohr und Strunz 1978): Klockmanns Lehrbuch der Mineralogie, Enke, Stuttgart
Kloprogge, J. Theo und Lavinsky, Robert (2017): Photo atlas of mineral pseudomorphism, Elsevier, Amsterdam
Korbel, Peter und Novák, Milan (ohne Jg.): Mineralien-Enzyklopädie, Dörfler Verlag, Eggolsheim
Kremer Pigmente (Hg. ohne Jahrgang): Datenblätter Azurit, Chrysokoll, Eisenoxide, Malachit, Aichstetten
Kürsteiner, Peter und Soom, Michael (2017): Calcit-Funde der Schweiz, in ZS Mineralienfreund 1/2017
Lehrerbegleitheft zum Schaukasten (ohne Datum): Kleine Gesteinskunde
Leonhard, K.C. und Bronn, H.G. (diverse Jahrgänge, u.a. 1844): Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geognosie, Geologie und Petrefaktenkunde, E. Schweitzerbart'sche Verlagshandlung, Stuttgart

Levinson, A.A. (1966): A system of nomenclature for rare-earth minerals, ZS American Mineralogist 51 (1-2), S. 152–158
Lieber, Werner (1978): Der Mineraliensammler, Ott Verlag, Thun
Lieber, Werner (1990): Calcit, Baustein des Lebens, Münchner Mineralientage, München
Lieber, Werner: Elmwood Tennessee, die Lagerstätte mit den weltweit schönsten Calciten, in: ZS Lapis 1/93
Lieber, Werner (1999): Zwillinge, in: Katalog zu den Mineralientagen in München
Lieber, Werner (1994): Amethyst, Christian Weise Verlag, München
Markl, Gregor (2014): Die unglaubliche Farbvielfalt und deren Ursachen, sowie: Eine Spezialität – Blaubleierze und ihre Bildung, und: Klassische Fundorte vor 1900, in: ZS Extra Lapis Heft 46, Pyromorphit, Mimetesit & Vanadinit, Christian Weise Verlag, München
Meyers Konversationslexikon, Ausgabe 1888

Mineralientage München (Hg. 2001): Höhlengeheimnisse, darin div. Artikel von Dr. Werner Lieber, Dr. Stephan Kempe u.a., München
Moore, Thomas P. (2008): Faszinierende Mineralien aus der Ojuela Mine, Mapimí, Mexiko, in ZS Lapis 7-8/2008, S. 47 ff.
Naturhistorisches Museum Bern (Hg. 1999): Steine der Erde, Bern
Naumann, Carl Friedrich (1874): Elemente der Mineralogie, Verlag von Wilhelm Engelmann, Leipzig

Neutkens, H. und Orinx M. (2007): Neu und schön: Calcit und Fluorit aus Belgien, ZS Lapis, 2/2007, Seite 13
Okrusch, Martin und Matthes, Siegfried (2009): Mineralogie, Springer-Verlag, Heidelberg/New York/Tokio
Ottens, Berthold (1998): Calcit aus dem indischen Dekkan-Trapp, in: ZS Lapis 3/98
Permanent Senate Commission for the Investigation of Health Hazards of Chemical Compounds in the Work Area (MAK-Commission)(1999/2012): Siliciumdioxid, kristallin: Quarz‐, Cristobalit‐, Tridymitstaub (Alveolengängiger Anteil), Documentations and Methods, Wiley‐VCH Verlag, abgerufen auf: https://doi.org/10.1002/3527600418.mb0sio2fstd0029
Piersig, Wolfgang (2013): Über das Eisen, die Eisenmineralien und Eisenerzminen auf Elba, München, https://www.grin.com/document/208530
Plodowski, G., Werner, R. (1981): Achate, Kleine Senckenberg-Reihe Nr. 12, Frankfurt a.M.

Reuß, Franz Ambros (1803): Lehrbuch der Mineralogie, Jacobäer, Leipzig
Rösler, Hans Jürgen (1991): Lehrbuch der Mineralogie, Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie

Römpp Chemielexikon (verschiedene Auflagen), Stuttgart/New York
Rose, Gustav (1828): Über ein neues Selenerz vom Harz – Poggensdorffs Annalen der Physik und Chemie 14, 471-473
Rost, Henning und www.kupferspuren.eu (Hg.) (2016): Die Mansfelder Hüttentechnologie im Spiegel der Jahrhunderte, Sangerhausen/Wettelrode, abgerufen auf: www.kupferspuren.eu
Roy, Ashok (1993): Artists Pigments – A Handbook of Their History an Characteristics: Volume 2, New York

Rüdel, Peter: Entstehung der Kalkgebirge, abgerufen auf www.fossilien-online.de
Rustemeyer, Paul (2003): Faszination Turmalin, Spektrum-Verlag, Heidelberg/Berlin
Rustemeyer, Paul (2015): Baryt – ein formenreiches Mineral, in ZS Lapis Extra, Heft 48, München
Rykart, Rudolf (1995): Quarz-Monographie, Ott Verlag, Thun
Schmedt auf der Günne, Jörn; Mangstl, Martin und Kraus, Florian (2012): Elementares Fluor F2 in der Natur – In-situ-Nachweis und Quantifizierung durch NMR-Spektroskopie, in ZS Angewandte Chemie 4. Juli 2012, Volume 124
Sandberger, Fridolin (1850): Carminspath, ein neues Mineral aus der Ordnung der Arseniate, in: Annalen der Physik und Chemie 3/20
Schmeltzer, H. (1977): Mineral-Fundstellen – Band 2, Bayern, Christian Weise Verlag, München
Schroeder, Dietrich (1988): Zur Geschichte des Mineralnamens „Goethit“, in: Zeitschrift für Pflanzenernähung und Bodenkunde, Volume 151, Ausgabe 2
Schröcke, Helmut und Weiner, Karl Ludwig (1981): Mineralogie: Ein Lehrbuch auf systematischer Grundlage, Walter de Gruyter & Co., Berlin/New York
Schütz, Jürgen (1996): Die Nummer „Zwei“ der Weltrangliste: Edel- und Feueropale aus Mexiko,
in ZS Lapis Extra Opal, Heft 10, Christian Weise, München
Schumann, Walter (1994): Steine und Mineralien sammeln, BLV Verlagsgesellschaft, München

Schumann, Walter (1975): Bestimmungsbuch Steine + Mineralien, BLV-Verlag, München
Stalder, Hans Anton, u.a. (1998): Mineralienlexikon der Schweiz, Verlag Wepf & Co. AG, Basel
Steinbach, Gunter (1987): Gesteine, Mosaik-Verlag, München
Strunz, Hugo und Nickel, Ernest H. (2001): Mineralogical tables: Chemical-structural mineral classification system, Stuttgart
Symes, R.F. und Harding R.R. (Hg. 1997): Sehen – Staunen – Wissen, Edelsteine und Kristalle, Gerstenberg Verlag, Hildesheim
The American naturalist (seit 1867): Verschiedene Ausgaben der Zeitschrift 1867 bis heute, Philadelphia/Chicago
Thielke, Thilo (2020): Das ist der Mann, der die Edelsteine gefunden hat, Bericht über den Tansanit-Fund in der FAZ vom 26.06.2020, abgerufen auf: https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/minenarbeiter-in-tansania-wird-nach-edelstein-fund-millionaer-16833649.html
Tschermak, Gustav (1921): Lehrbuch der Mineralogie, Hölder, Wien und Leipzig

Trueb, Lucien F. (2005): Die chemischen Elemente, Hirzel Verlag, Stuttgart
Weibel Max, u.a. (1990): Die Mineralien der Schweiz, Birkhäuser Verlag, Basel/Boston/Berlin
Weiland, Thomas (2013): Dioptas: vom „Smaragd für die Armen“ zum begehrten Kupfermineral, in ZS Lapis Extra, Nr. 45,
Christian Weise Verlag, München
Weiner, Karl Ludwig (1980): Zwillinge, in: ZS Lapis 2/80
Weise, Christian (Hg. div. Jahrgänge): Extra Lapis – Gold (Nr. 2), Turmalin (Nr. 6), Granat (Nr. 9), Opal (Nr. 10), Calcit (Nr. 14), Diamant (Nr. 18), Achat (Nr. 19), Binntal (Nr. 28), Feldspat (Nr. 30), Pinzgau (Nr. 32), Zeolithe (Nr. 33), Eifel (Nr. 34), Quarz (Nr. 37), Kärnten (Nr. 38), Achate – geboren aus Vulkanen (Nr. 39), Pseudomorphosen (Nr. 43), Kupfer-Mineralien (Nr. 45), Namibia (Nr. 47)
Weiß, Stefan und Duthaler, Rudolf (1999): Mineralien reinigen und aufbewahren, Christian Weise Verlag, München
Wenger, Ueli (2013): Die Fluoritvorkommen in der Umgebung von Axalp, Gem. Brienz. Kanton Bern, abgerufen auf der Seite der Schweizerischen Gesellschaft für historische Bergbauforschung, www.sghb.ch
Wiener Mineralogische Gesellschaft (Hg. 1928): Mineralogisches Taschenbuch, Julius Springer, Wien
Vinx, Roland (2007); Gesteinsbestimmung im Gelände, Spektrum Verlag, Heidelberg/Berlin
Wendel, Wolfgang (1999): Beiträge zu Laurion, in: ZS Lapis 7–8/99
 
 
Datenbanken im Internet

Amethyst Galleries: www.galleries.com
Anthony, W.: Handbook of Mineralogy
IMA: cnmnc.main.jp
Mindat: www.mindat.org

Mineralienatlas: www.mineralienatlas.de
U.S. Geological Survey: www.usgs.gov
Webmineral: www.webmineral.com



© Thomas Seilnacht / Benutzerhandbuch / Lizenzbestimmungen / Impressum / Datenschutz