Startseite  >>  Farbe  >>  Pigmente

Manganblau
 
Manganblau ist ein anorganisches Pigment, das 1907 erstmals durch Glühen von Bariumhydroxid, Mangan(IV)-oxid und Kaolin hergestellt wurde. Ab 1930 kam es auf den Markt. Die chemische Bezeichnung für das leuchtend hellblaue Pulver lautet Bariumsulfat-Manganat  BaMnO4 • BaSO4. Manganblau ist sehr lichtbeständig und reagiert auch nicht mit Alkalien. Beim Zerreiben wird aber die Kristallstruktur zerstört, so dass das Pigment einen Grünton erhält. Die Farbstärke ist nur mittelmäßig. Manganblau eignet sich besonders für Aquarellfarben. Heute wird das Pigment nicht mehr hergestellt.
  
 
Copyright: T. Seilnacht
www.seilnacht.com