Startseite  >>  Farbe  >>  Bindemittel

Alkydharze
 
Alkydharze werden durch eine Veresterung mehrwertiger Alkohole mit basischen Carbonsäuren hergestellt. Dabei muss ein Alkohol mindestens dreiwertig sein. Als Ausgangsstoffe eignen sich Glycerin und Phthalsäureanhydrid. Die Reaktion ist eine Polykondensation, das feste und glasklare Produkt gehört zu den Polyestern. Durch den Zusatz von ungesättigten Fettsäuren wie Linolensäure erhält man die honigartigen Alkydharze. Lackanstriche mit Alkydharzen eignen sich aufgrund ihrer Elastizität und Haltbarkeit für Autokarosserien, Möbel, Fenster und Türen. Ein Zusatz zu Ölfarben beschleunigt den Trocknungsprozess.
  
 
Copyright: T. Seilnacht
www.seilnacht.com