Startseite  >>  Chemikaliendatenbank  >>  Organik

  Tillmans Reagenz   C12H6Cl2NNaO2 
Flasche   Strukturformel Tillmans Reagenz


Dunkelgrünes, kristallines Pulver
 
Molmasse  268,1 g/mol   
Molmasse (Hydrat)  290,078 g/mol     

 
 


AGW  keine Angaben
Dichte  keine Angaben 
Wasserlöslichkeit 
schwach löslich
- - Entsorgung   G 3
Etikett drucken Deutsche Bezeichnung 
Synonyme (deutsch)
Englische Bezeichnung 
Synonyme (engl.)
CAS  620-45-1 Tillmanns Reagenz 
2,6-Dichlorphenolindophenol Natriumsalz
DCPIP Natriumsalz
Tillman's reagent
2,6-Dichloroindophenol sodium salt
DCIP sodium salt
   
  
Eigenschaften 
  
Im Handel ist das dunkelgrüne, kristalline Natriumsalz des Dichlorphenolindophenols erhältlich, da dieses besser wasserlöslich ist. Tillmans Reagenz riecht leicht aromatisch und löst sich auch in Alkohol. Im Wasser löst sich der Farbstoff mit cobaltblauer Farbe. Mit Säuren färbt er sich rosarot.
 
 
Tillmans Reagenz


Tillmans Reagenz ist ein gutes Oxidationsmittel. Es kann als Redox-Indikator verwendet werden. In der reduzierten Form bildet sich ein farbloser Leuko-Farbstoff. Natriumdithionit verfärbt eine blaue Lösung gelblich, mit Wasserstoffperoxid oder beim längeren Stehenlassen an der Luft erhält man aus der Leuko-Form wieder die blaue Lösung. Tillmans Reagenz verhält sich dabei wie ein Küpenfarbstoff.
   

Reaktionen der Tillmans Reagenz

Tillmans Reagenz löst sich mit cobaltblauer Farbe im Wasser (links),
mit Säuren färbt es sich rosarot, mit Ascorbinsäure wird es entfärbt.



 
Verwendung 
   
Im Chemieunterricht wird Tillmans Reagenz gelegentlich zum Vitamin-C-Nachweis verwendet. In der analytischen Chemie wird es als Redox-Indikator zum Beispiel zur quantitaven Bestimmung von Enzymen wie Cholinesterasen benötigt.


Nachweis Ascorbinsäure mit Tilmans Reagenz

Nach der Zugabe von Ascorbinsäure entfärbt sich Tillmans Reagenz-Lösung.

   
  
Copyright: T. Seilnacht